Orecchiette mit Rübengrün und Chili-Thunfisch

für 4 Personen:
350 g Orecchiette oder andere Nudeln nach Geschmack
2 Packungen Rio-Mare-Thunfisch mit Chili aus Kalabrien
800 g Rübenwipfel
100 g süße Tomaten
2 Scheiben altbackenes Brot
50 g natives Olivenöl extra
eine Knoblauchzehe
salz

Stampa Ricetta

Rezept anderen mitteilen

Lassen Sie es Ihre Freunde wissen

Verwendetes produkt

Thunfisch in Olivenöl mit Chili

Mehr darüber

    1. Bringen Sie reichlich Salzwasser zum Kochen. Entfernen Sie die zarten Blätter und die blühenden Röschen von den Rübenspitzen; hacken Sie das alte Brot in ziemlich große Krümel und halbieren Sie die süße Tomaten.

    2. In einer großen Pfanne die zerdrückte Knoblauchzehe mit 30 g Öl anbraten; die Rübenköpfe in das Wasser geben, wenn es kocht, 5 Minuten kochen, dann mit einer gelochten Schöpfkelle abtropfen lassen und direkt in die Pfanne mit dem Öl und dem Knoblauch geben, die Tomaten hinzufügen, zwei Minuten würzen lassen und den Herd ausschalten.

    3. In dem Topf mit dem Wasser aus den Rübenwipfeln kochen Sie die Orecchiette und während sie kochen, rösten Sie die Semmelbrösel in einer Antihaftpfanne mit dem restlichen Öl, damit sie gut geröstet werden.

    4. Die gekochte Orecchiette und etwas Kochwasser in die Pfanne mit den Rübenspitzen geben, den Thunfisch in Olivenöl mit Chili aus Kalabrien hinzufügen, alles zwei Minuten lang auf dem Herd wenden, den Knoblauch entfernen und mit Krümeln Brot bestreuen.